Oberbürgermeister für
Villingen-Schwenningen

Zu Besuch im Winkler Ausbildungszentrum

14.09.2018
zur Übersicht

Mit dem Geschäftsführer dieser Weiterbildungsanstalt Christian Reith kam es zu einem intensiven Gedankenaustausch. So überlegte man, woran es liegen könnte, dass die Bereitschaft, dieses Bildungszentrum zu besuchen, derzeit deutlich nachlässt. Nach Erkenntnis von Herrn Reith hängt das ausschließlich mit der derzeit guten wirtschaftlichen Situation zusammen. Weil es auch Arbeitsplätze für weniger gut ausgebildete gibt, ist der Druck für Umschulungen oder Weiterbildung nicht mehr so groß.Ebenso ist der Wunsch nach einem Studienplatz größer als nach Umschulung. Das Ziel der Einrichtung ist aber, jeweilsmit 60 bis 65 Interessierten in einen neuen Lehrgang zu starten.

Ich war erstaunt, wie breit gefächert das Angebot bei Winkler ist: Von Prüfungsvorbereitungen für Azubis über Weiterbildung und Umschulungen bis zur Lohnfertigungreichen die Möglichkeiten, die Winkler seiner Klientel bietet.

Gemäß dem Bildungs-Grundsatz in Baden-Württemberg „Kein Abschluss ohne Anschluss“ passt das Winkler Bildungszentrum perfekt in die Bildungs- und Berufslandschaft in Villingen-Schwenningen.