Oberbürgermeister für
Villingen-Schwenningen

Zu Besuch bei der Feldner Mühle

16.09.2018
zur Übersicht

Im Rahmen der Sonntagsbewirtung an der Feldner Mühle, die der Stadtverband der CDU Villingen-Schwenningen am 16.September übernommen hatte, besuchte auch ich diese Freizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen.
Neben den vielen guten Gesprächen an den Tischen der Mittagsgäste hatte ich die Möglichkeit, von Herrn Mäder, Mitglied im Förderverein, der Träger des Hauses ist, eine Führung durch die Einrichtung zu bekommen. Er gab mir einen Überblick über die soziale Arbeit, die dort mit behinderten Kindern und Jugendlichen geleistet wird. Jeder der Räume, in denen die Behinderten eine Auszeit genießen können, ist nach einem Thema eingerichtet und entsprechend dekoriert. Ich war beeindruckt von der liebevollen Atmosphäre. Dabei stellte ich fest, dass man überall in der Stadt die Feldner Mühle kennt, nicht zuletzt durch die Sonntagsbewirtungen im Sommer, aber kaum jemand weiß, wie zweckmäßig und doch heimelig das Haus im Inneren eingerichtet ist. So ist es auch mir bis zu dieser Besichtigung gegangen. Ich kann nur sagen, diese Einrichtung ist ein Kleinod, das jede Unterstützung der Öffentlichkeit verdient.