Oberbürgermeister für
Villingen-Schwenningen

Verwaltungsgerichtshof weist Klage von Fridi Miller zurück

31.10.2019
zur Übersicht

Der Verwaltungsgerichtshof hat mitgeteilt, dass die Klage von Frau Miller wegen der OB-Wahl zurückgewiesen wurde.
Ich freue mich darauf, dass ich nun die Zeit als „Amtsverweser“ hinter mir lassen kann und ab sofort Oberbürgermeister (mit Stimmrecht im Gremium) bin.
Bis jetzt hatte ich, bis auf das Stimmrecht, zwar alle Befugnisse und Möglichkeiten. Ab sofort kann ich aufgrund des Bürgerwillens vom Oktober 2018 vollumfänglich als Ihr Oberbürgermeister der Stadt wirken.

Wie geht es weiter?
Als nächstes wird ein Gemeinderat aus dem Gremium gewählt, der mich dann in einer der übernächsten öffentlichen Sitzung, wahrscheinlich im Dezember, verpflichtet. Dann sind alle Formalien hinter uns und es kann weiter gearbeitet werden.

Danke nochmals an Alle die mich gewählt haben und mich auch weiterhin begleiten und unterstützen Villingen-Schwenningen voranzubringen.

Es macht sehr viel Freude in meiner Heimat zum Wohle aller, wirken zu dürfen!

#villingenschwenningen #obvonvs #obfürvs #rothfürvs