Oberbürgermeister für
Villingen-Schwenningen

Eine Geburtstagstorte zum Jubiläum

28.08.2018
zur Übersicht

Mindestens 30 Frauen und Männer planen, gestalten und organisieren regelmäßig ehrenamtlich das Innenhoffestival. Anlässlich des 30. Jubiläums ließ ich es mir nicht nehmen, dem Organisationsteam mit einer Geburtstagstorte zu gratulieren.

Es ist toll, was diese Kulturbegeisterten Menschen in eigener Verantwortung und ohne Verein oder Institution im Hintergrund leisten“. Ich kann mir dabei deutlich mehr Unterstützung seitens der Stadt vorstellen. „Gerade die Kleinkunst in Villingen-Schwenningen verdient von der Stadt eine höhere Anerkennung als bisher.” Ich kann mir vorstellen, dass die Stadt für diese Art von Veranstaltungen ein Budget zur Verfügung stellt. Auch eine Ausfallgarantie für „schlechtes Wetter“, schließe ich nicht aus, konkretisierte ich meine Vorstellungen.

Die Verantwortlichen baten mich, der derzeit noch unbefriedigende Situation um den Veranstaltungsort anzunehmen. Dazu habe ich eine klare Meinung: „Der Bereich muss räumlich neu überdacht werden. Teile der Veranstaltungen könnten mit Umbauten ins Jugendhaus verlegt werden.“  Eines bleibt mir dabei aber wichtig – der zentral gelegene Ort müsse für die Nutzung weiterhin zugänglich bleiben. Alles andere schade der Kleinkunstszene in Villingen-Schwenningen auf Dauer. „Ein Umdenken innerhalb der Stadt ist hier erforderlich! Ich werde das aktiv unterstützen“!